GELTUNGSBEREICH

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“, im Folgenden kurz „AGB“ genannt, liegen sämtlichen mit Andreas Dolezal, Skodagasse 3/10, 1080 Wien, Austria abgeschlossenen Verträge im Zusammenhang mit dem Gewerbe Erzeugung von Lebensmitteln mit Ausnahme der reglementierten Nahrungsmittelerzeugung (GISA-Zahl: 29723539) zu Grunde, welche durch den Käufer/Kunden auf Grund von Bestellungen erfolgen. Die vorliegenden AGB regeln die Inanspruchnahme der von in Bezug auf dieses Gewerbe angebotenen Produkte durch den Käufer/Kunden, sowie die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten von Andreas Dolezal und dem Käufer/Kunden. Mit Bestellung der Ware anerkennt der Käufer/Kunde diese AGB. Es gelten immer diese AGB des Verkäufers Andreas Dolezal.

VERTRAG

Die in den AGB angeführten Punkte gelten für alle Bestellungen bei Andreas Dolezal, unabhängig von der Art und Weise wie sie getätigt werden (per E-Mail, per Telefon, persönlich, ggf. Online-Shop). Einkaufsberechtigt sind nur unbeschränkt geschäftsfähige natürliche oder juristische Personen. Die Nutzung durch Minderjährige ist nicht zulässig. Im Falle einer Bestellung und eines Vertragsabschlusses gilt Andreas Dolezal, Skodagasse 3/10, 1080 Wien, Austria, als Vertragspartner mit dem jeweiligen Käufer/Kunden.

Die auf der Internetseite (www.erika.wien) sowie ggf. in einem Online-Shop angeführten Produkte stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar. Es handelt sich lediglich um ein unverbindliches Angebot an den Käufer/Kunden, Ware zu bestellen. Mit der Bestellung der Produkte gibt der Käufer/Kunde ein für ihn verbindliches Angebot ab, das auf Abschluss eines Kaufvertrages abzielt. Der Käufer/Kunde bekommt i.d.R. eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugesandt. Mit dieser Nachricht gilt das Angebot als von Andreas Dolezal angenommen.

INFORMATIONS- und WERBEZUSENDUNGEN

Der Kunde und ggf. die für ihn vertretungsbefugten Personen sind mit der telefonischen Kontaktaufnahme, der Übermittlung von elektronischer Post (z.B. E-Mails, SMS) oder Telefaxen durch ERIKAs Marmeladen / Andreas Dolezal zu Werbe- und (Produkt-, Service-, Dienstleistungs-) Informationszwecken ausdrücklich einverstanden. Diese Zustimmung kann im Sinne des § 107 TKG jederzeit mittels E-Mail an genuss@erika.wien oder durch Betätigung des Abmelde-Links oder Abmeldebuttons am Ende von elektronischen Nachrichten widerrufen werden.

PREISE

Die angeführten Preise sind zur Gänze freibleibend, enthalten die gesetzliche Umsatz-/Mehrwertsteuer (bzw. weisen darauf hin, dass diese zuzüglich zu verstehen ist) und verstehen sich in Euro. Versandkosten werden separat, i.d.R. nach Gewicht, berechnet und kommen zum ggf. angeführten bzw. genannten Preis grundsätzlich noch hinzu. Bei Lieferungen ins Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im Gesamtpreis nicht enthalten sind. Mit Erscheinen neuer Preise verlieren alle vorangegangenen Preise ihre Gültigkeit. Bei befristeten Angeboten wird auf die Gültigkeitsdauer hingewiesen.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Käufer/Kunde kann mittels Überweisung nach Erhalt der Rechnung bezahlen. Die Ware bleibt jedenfalls bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Andreas Dolezal.

LIEFERUNG

Sollte ein Produkt/eine Sorte nicht verfügbar sein, sucht Andreas Dolezal für den Käufer/Kunden (ggf. nach Rücksprache mit dem Käufer/Kunden) einen angemessenen Ersatzartikel aus. Der Käufer/Kunde entscheidet spätestens bei Erhalt der Ware, ob er/sie mit dem Ersatzartikel einverstanden ist und hat die Möglichkeit bei Nichtgefallen das Ersatzprodukt/die Ersatzsorte abzulehnen. Der Versand erfolgt grundsätzlich binnen 7 Tagen mit der Österreichischen Post AG oder einem Paketdienst. Die Frist beginnt erst ab dem Versand der Auftragsbestätigung. Der Versand der Ware erfolgt auf das Risiko des Käufers/Kunden. Der Mindestbestellwert beträgt 20,00 Euro (inkl. 10 Prozent MWSt. exkl. Versandkosten). Bestellungen können nur angenommen werden, wenn die angegebene Lieferadresse im Liefergebiet (Österreich) liegt

Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer/Kunden angegebene Lieferanschrift. Macht höhere Gewalt die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von Andreas Dolezal ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge erstatten wir unverzüglich. Andreas Dolezal behält sich eine Teillieferung vor, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft und dem Käufer/Kunden zumutbar erscheint. In diesem Fall entstehen dem Käufer/Kunden keine zusätzlichen Versandkosten. Falls Ware nicht sofort lieferbar sein sollte, teilen wir dies dem Käufer/Kunden unverzüglich mit und behalten uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

GEWÄHRLEISTUNG

Auftretende Mängel sind bei Lieferung/Zustellung bzw. nach Sichtbarwerden bekanntzugeben. Wenn der Käufer/Kunde Unternehmer im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, hat er die gelieferte Ware unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich, spätestens jedoch 5 Werktage nach Erhalt der Ware, schriftlich zu reklamieren.

Der Käufer/Kunde hat das Recht, bei Mangelhaftigkeit der Ware Austausch zu verlangen. Nur wenn diese Leistung unangemessen ist kann der Kunde – entsprechend den gesetzlichen Regelungen – angemessene Preisminderung oder Wandlung begehren. Mangelhafte Ware, die sich in den ungeöffneten Original-Gläsern befindet, wird von Andreas Dolezal kosten- und spesenfrei ausgetauscht, wobei verlangt werden kann, dass der Käufer/Kunde die Ware auf unsere Gefahr und Kosten an uns versendet. Der Kunde ist verpflichtet, uns die Möglichkeit zum Austausch zu geben.

WIDERRUF

Kunden, die Verbraucher nach dem österreichischen Konsumentenschutzgesetz sind, haben grundsätzlich das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer/Kunden die Ware in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer/Kunde Andreas Dolezal ein mittels eindeutiger Erklärung (z.B. mittels per Post versandtem Brief oder per E-Mail) über seinen/ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Zum Wahren der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass die Mitteilung über das Ausüben des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Wenn der Käufer/Kunde den Vertrag widerruft, hat Andreas Dolezal alle Zahlungen, die er vom Käufer/Kunden erhalten hat (einschließlich der Lieferkosten) unverzüglich und binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Widerruf bei Andreas Dolezal eingetroffen ist, zurückzuzahlen. Der Käufer/Kunde hat die Ware unverzüglich bzw. spätestens binnen 10 Tagen ab dem Tag, an dem er/sie Andreas Dolezal über den Widerruf informiert hat, an Andreas Dolezal zurückzusenden. Der Käufer/Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Ware. Andreas Dolezal kann die Rückzahlung der erhaltenen Zahlungen verweigern, bis er die Ware zurückerhalten hat.

Kein Widerrufs- bzw. Rückgaberecht besteht für Waren, die nach individuellen Kundenspezifikationen gefertigt wurden, sowie Waren, die nicht mehr originalverschlossen ist und daher aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind sowie Waren, deren Verpackung und Etiketten Schäden aufweisen, die vom Kunden/Käufer verursacht wurden.

HAFTUNG

Andreas Dolezal haftet für die von ihm verursachten Schäden nur bei Vorsatz, oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Käufer/Kunden, die Unternehmer im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträgen mit Konsumenten sind von diesem Haftungsausschluss Schäden an der Person ausgenommen.

DATENSCHUTZ

Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Alle
Daten dienen nur internen Zwecken, die im Rahmen der Vertragserfüllung oder ggf. zu unseren
anderen Leistungen und Services benötigt werden. Alle Details zur Datenverarbeitung finden Sie online unter folgendem Link: https://www.erika.wien/datenschutzerklaerung/

GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Auf die Rechtsbeziehungen, die sich aus der Inanspruchnahme der von Andreas Dolezal angebotenen Leistungen/Produkte ergeben, ist österreichisches Recht anwendbar, Als Gerichtsstand wird der Ort des Geschäftssitzes von Andreas Dolezal vereinbart.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB (teilweise) unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: August 2019